In wenigen Monaten an die Spitze: der bemerkenswerte Weg der kleinen Anouk

Mit dem Projekt BERLIN HAT TALENT wollen wir das Bewegungsverhalten der Berliner Drittklässler nachhaltig steigern und sie idealerweise an den organisierten Sport heranführen. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise für die motorisch begabteren Kinder Talentiaden oder Talentsichtungsgruppen durchgeführt, um sie in der Sportartenwahl zu unterstützen.

Im letzen Sommer besuchte uns eher zufällig ein sportliches Talent in der Talentsichtungsgruppe Tempelhof-Schöneberg. Wir freuen uns sehr, dass uns unser Übungsleiter die Geschichte der kleinen Anouk erzählt hat, die wir gern mit Ihnen teilen möchten: Die Geschichte von Anouk und Kian

Jan Lesener