Testergebnisse

Lie­be Eltern,

nach­dem Ihr Kind den Deut­schen Moto­rik-Test in der Schu­le absol­viert hat, erhält es eine Urkun­de mit den erziel­ten Ergeb­nis­sen und Bewer­tun­gen der ein­zel­nen Test­auf­ga­ben.

Dar­über hin­aus fin­den Sie auf der Rück­sei­te der Urkun­de die wis­sen­schaft­li­che Aus­wer­tung des Insti­tut für Leis­tungs­sport & Trai­ner­bil­dung, wel­ches an Bös et al. (2006) und dem FoSS ange­lehnt ist.

So wer­den — ab dem Schul­jahr 2016/17 — die Test­ergeb­nis­se der Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Ber­li­ner Norm­ka­te­go­ri­en (NK 1 bis NK 5) ein­ge­teilt.

20m-Sprint

Balan­cie­ren rück­wärts

Seit­li­ches Hin- und Her­sprin­gen

Sit-ups

Lie­ge­stütz

Stand­weit­sprung

Rumpf­beu­ge

Sechs-Minu­ten-Lauf (6-Min-Lauf)

Die hier zur Ver­fü­gung gestell­ten Refe­renz­wer­te für den Deut­schen Moto­rik-Test (DMT) beru­hen auf den in den Schul­jah­ren 2011/12 bis 2015/16 erfass­ten Daten von mehr als 20.000 Ber­li­ner Dritt­kläss­lern im Rah­men von BERLIN HAT TALENT. Die dazu­ge­hö­ri­ge wis­sen­schaft­li­che Begrün­dung kön­nen Sie hier ein­se­hen:

Ber­li­ner Refe­renz­wer­te

Als Gesamt­er­geb­nis wird ein „Fit­ness-Wert“ berech­net, der sich aus der Sum­me der ein­zel­nen NK-Wer­te bil­det (pNK). Für die Berech­nung die­ses Fit­ness-Wer­tes wer­den aller­dings Balan­cie­ren rück­wärts und Rumpf­beu­gen nicht berück­sich­tigt.

Fit­ness-WertNKpNK 
weit unter­durch­schnitt­lich16–12Auswertungsbogen_Schüler_Seite2
unter­durch­schnitt­lich 213–15
durch­schnitt­lich 316–20
über­durch­schnitt­lich 421–23
weit über­durch­schnitt­lich524–30

Emp­feh­lun­gen von Sport­ver­ei­nen für Ihr Kind fin­den Sie hier.

Bei Ver­lust der Ergeb­nis­se oder Urkun­den Ihres Kin­des, kön­nen Sie unter der fol­gen­den E-Mail-Adres­se eine neue anfor­dern:

Cor­ne­lia Krü­ger

Tel.:
Mon­tag: 030–90227-5092
Mitt­woch: 030–90227-6553

cornelia.krueger@senbjf.berlin.de