Die Talentiade kehrt im Doppelpack zurück nach Tempelhof-Schöneberg

Sams­tag­mor­gen- Vor­weih­nachts­zeit — zahl­rei­che Eltern und Kin­der war­ten vor der Sport­hal­le Schö­ne­berg am Sach­sen­damm. Das kann nur eins bedeu­ten: BERLIN HAT TALENT ist mit der Talen­tia­de im Bezirk. Nach 6 Jah­ren Pau­se kehr­te die Ver­an­stal­tung am 10.12.2022 zurück nach Tem­pel­hof-Schö­ne­berg. Und das Beson­de­re dar­an war: das Team von BERLIN HAT TALENT orga­ni­sier­te an die­sem Tag gleich zwei Talen­tia­den für die sport­lichs­ten Kin­der aus dem Bezirk.  

Denn auch die Kin­der der 4.Klasse, deren Talen­tia­de im letz­ten Jahr pan­de­mie­be­dingt lei­der aus­fal­len muss­te, wur­den in die­sem Jahr zum Nach­hol­ter­min eingeladen.

  • Gewichtheben, Foto: Juergen Engler
    Gewicht­he­ben, Foto: Juer­gen Engler

Am Vor­mit­tag zeig­ten 82 Kin­der, die in die­sem Jahr beim Deutsch Moto­rik-Test getes­tet wur­den, ihr gan­zes Kön­nen und pro­bier­ten sich in acht ver­schie­de­nen Sport­ar­ten aus. Vereins‑,Verbands- und Landestrainer*innen aus den Sport­ar­ten Bas­ket­ball, Bow­ling, Hand­ball, Hockey, Gewicht­he­ben, Leicht­ath­le­tik, Prell­ball und Vol­ley­ball stell­ten den Kin­dern die Beson­der­hei­ten ihrer Sport­ar­ten vor und beob­ach­te­ten ganz genau, wel­ches Kind gut in ihre Sport­art pas­sen wür­de. Am Ende der Ver­an­stal­tung wur­den jeweils die drei bes­ten Mäd­chen und Jun­gen in den Sport­ar­ten Bas­ket­ball, Leicht­ath­le­tik und Gewicht­he­ben mit Medail­len und einem Sport­beu­tel der Ber­li­ner Spar­kas­se  aus­ge­zeich­net. Ein Mäd­chen fiel dabei beson­ders auf: Ami­lia stand bei jeder Sport­art auf dem Trepp­chen und hol­te ins­ge­samt drei Medail­len.  

Amilia konnte richtig abräumen, Foto: Juergen Engler

Ami­lia konn­te rich­tig abräu­men, Foto: Juer­gen Engler

Auch am Nach­mit­tag konn­ten nun die Kin­der der 4. Klas­se acht Sport­ar­ten, in etwas abge­wan­del­ter Form als zum Vor­mit­tag, aus­pro­bie­ren. Für das Team von BERLIN HAT TALENT, unse­re flei­ßi­gen Riegenleiter*innen und die Trainer*innen war es etwas ganz Beson­de­res, ein­mal Kin­der aus einem höhe­ren Jahr­gang vor Ort zu haben. Es war uns wirk­lich eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit, den 72 inter­es­sier­ten Kin­dern die­se (Nach­hol) Talen­tia­de zu ermög­li­chen. Und sie war auch ein Erfolg! Vie­le Eltern und Kin­der erkun­dig­ten sich im Anschluss der Ver­an­stal­tung bei den Sport­ar­ten nach Trai­nings­mög­lich­kei­ten. Somit konn­ten wir dazu bei­tra­gen, dass Kin­der den Weg in die Ber­li­ner Sport­ver­ei­ne finden.

  • Siegerehrung V1-1, Foto: Juergen Engler
    Sie­ger­eh­rung V1‑1, Foto: Juer­gen Engler

Die Talen­tia­de in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg hat­te noch mehr Beson­der­hei­ten zu bie­ten. Der Bezirks­stadt­rat für Schu­le, Sport, Wei­ter­bil­dung und Kul­tur , Tobi­as Dol­la­se, kam zusam­men mit dem Vor­sit­zen­den des Sport­aus­schus­ses, Hagen Kliem, in die Sport­hal­le Schö­ne­berg, um sich die Ver­an­stal­tung anzu­se­hen und spä­ter zusam­men mit dem Prä­si­den­ten des Lan­des­sport­bunds, Tho­mas Här­tel, und dem Abtei­lungs­lei­ter Leis­tungs­sport beim Lan­des­sport­bund, Frank Schli­zio, die Sie­ger­eh­rung durch­zu­füh­ren. 

Auch unser Gesund­heits­part­ner, die AOK Nord­ost, sorg­te vor Ort mit Tisch­ki­cker und einem Gleich­ge­wichts­test für Spaß und stand zu allen Fra­gen der Gesund­heits­för­de­rung zur Ver­fü­gung. Wir dan­ken Sebas­ti­an Mor­zi­nek und sei­nem Team für ihre Anwe­sen­heit an die­sem Tag und das gro­ße Inter­es­se an unse­rem Programm!

  • Tischkicker, Foto: Juergen Engler
    Tisch­ki­cker, Foto: Juer­gen Engler
 

Alles in allem war die­ses „Come­back“ in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg mit der Dop­pel­ta­len­tia­de ein vol­ler Erfolg. Wir vom Team BERLIN HAT TALENT dan­ken allen Mit­wir­ken­den für deren Ein­satz und wün­schen ihnen sowie allen Eltern und Kin­dern eine besinn­li­che Weih­nachts­zeit. Kommt gut in das neue Jahr und das BHT-Team macht sich schon an die Vor­be­rei­tun­gen für die nächs­te Dop­pel­ta­len­tia­de im Bezirk Lich­ten­berg am 14.01.23.