Aktuelles

Über BERLIN HAT TALENT an die Spitze

Arthur Hop­pe hat durch das Pro­gramm BERLIN HAT TALENT die Sport­art Kanu für sich ent­deckt. In die­sem Jahr stell­te er mit vier Meis­ter­ti­teln bei den Deut­schen Schü­ler­meis­ter­schaf­ten sein gro­ßes Poten­ti­al unter Beweis. Trai­ner Hei­ko Old­ag traut dem 14 Jah­re alten Talent noch eini­ges zu. Arthur Hop­pe will irgend­wann auch bei den…wei­ter­le­sen

Auszubildender Jannes Bent Bothmann über seine Zeit bei BERLIN HAT TALENT

Mein Name ist Jan­nes Bent Both­mann, Aus­zu­bil­den­der zum Kauf­mann für Büro­ma­nage­ment beim Lan­des­port­bund Ber­lin e. V., und ich durf­te die ver­gan­ge­nen zwei Mona­te mei­ner Aus­bil­dung in der Abtei­lung Leis­tungs­sport ver­brin­gen. Ich habe meh­re­re Jah­re Leis­tungs­sport (Hand­ball) betrie­ben und bin auch meh­re­re Jah­re auf das Schul- und Leis­tungs­sport­zen­trum (SLZB) gegan­gen, wes­halb ich froh bin, mit mei­ner…wei­ter­le­sen

BERLIN HAT TALENT zu Besuch beim Seminar für angehende Lehrkräfte

Das Pro­gramm BERLIN HAT TALENT (BHT) blickt auf eine über 10-jäh­ri­ge Erfolgs­ge­schich­te zurück. Mitt­ler­wei­le wird der Deut­sche Moto­rik-Test (DMT) flä­chen­de­ckend in den Grund­schu­len aller Ber­li­ner Bezir­ke durch­ge­führt, seit dem Schul­jahr 2020/2021 ist er zudem inklu­siv. Ins­ge­samt haben seit Beginn mehr als 100.000 Kin­der am DMT teil­ge­nom­men.  Um…wei­ter­le­sen

BHT-Inklusionsnetzwerker zu Gast beim Klassifizierungslehrgang des Deutschen Behindertensportverbands

Seit Beginn des Schul­jah­res 2020/2021 ist das Pro­gramm BERLIN HAT TALENT inklu­siv. Seit­dem gibt es neben den regu­lä­ren Test­auf­ga­ben auch alter­na­ti­ve Test­auf­ga­ben für Kin­der mit Behin­de­rung, sodass mög­lichst alle Schüler*innen der Ber­li­ner Schul­land­schaft die Chan­ce haben, am Deut­schen Moto­rik-Test (DMT) teil­zu­neh­men. In Abhän­gig­keit von Art und Aus­prä­gung einer Behin­de­rung…wei­ter­le­sen

Lou und sein Weg in das Berliner Schwimmteam

Lou ist seit vier Mona­ten Mit­glied im Ber­li­ner Schwimm­team, einer inte­gra­ti­ven Trai­nings­grup­pe für para­lym­pi­sches Schwim­men. Mit sei­ner ata­k­ti­schen Bewe­gungs­stö­rung sowie Schwer­hö­rig­keit ist er in die­ser Grup­pe per­fekt auf­ge­ho­ben. Betreut wird er hier durch den Para-Lan­des­trai­ner Mar­cus Bors­dorf, der sich um die Spit­ze des Ber­li­ner Para­schwim­mens vom Nach­wuchs- bis zum Leis­tungs­sport küm­mert. Doch wie hat er…wei­ter­le­sen

Schwimmen, Springen, Werfen, Jubeln — BERLIN HAT TALENT beim 15. Carl-von-Linné-Cup

Mit freu­de­strah­len­den Augen nah­men die Kin­der am 14. Novem­ber 2023 an unse­ren Mit­mach­sta­tio­nen beim 15. Carl-von-Lin­né-Cup in der Schwimm- und Sprung­hal­le im Euro­pa­sport­park (SSE) (Velo­drom) teil. Der Cup ist ein bun­des­wei­ter Schwimm­wett­be­werb und eines der deutsch­land­weit größ­ten Schwimm­tur­nie­re für Schu­len. Die über 180 Teilnehmer*innen aus 14 För­der­schu­len und Behin­der­ten­ein­rich­tun­gen reis­ten aus meh­re­ren Bun­des­län­dern an und…wei­ter­le­sen