BERLIN HAT TALENT feiert Jahreshöhepunkt am 04. Juni 2016

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, den 04.06.2016 konn­ten wir mit der Talen­tia­de in der Gro­ßen Hal­le des Sport­fo­rums Ber­lin einen sehr erfolg­rei­chen Jah­res­ab­schluss des Pro­jek­tes BERLIN HAT TALENT für das Schul­jahr 2015/2016 fei­ern. Im Gegen­satz zu den vor­he­ri­gen Ver­an­stal­tun­gen, die sich jeweils auf einen Ber­li­ner Bezirk beschränk­ten, konn­ten wir bei die­ser Talen­tia­de die Schü­ler der sport­be­ton­ten Grund­schu­len aus ganz Ber­lin begrü­ßen. Etwa 120 Kin­der, wel­che von ihren Eltern und Geschwis­tern beglei­tet wur­den, folg­ten unse­rer Ein­la­dung. Unter­stützt wur­den wir zusätz­lich von den Ber­li­ner Pro­fi­clubs Alba Ber­lin, Her­tha BSC, 1. FC Uni­on, Füch­se Ber­lin, BR Vol­leys sowie den Ber­li­ner Eis­bä­ren. Gera­de die Mas­kott­chen, die an den ein­zel­nen Sta­tio­nen eine beacht­lich gute Figur abga­ben, wur­den schnell zu den Lieb­lin­gen der begeis­ter­ten Kin­der.

Gewichtheben, ©Juergen Engler

Gewicht­he­ben, ©Juer­gen Eng­ler

Kaweh Niroo­mand, Spre­cher der Ber­li­ner Pro­fi­clubs, erklärt: „Sport för­dert nicht nur die kör­per­li­che Ertüch­ti­gung von Kin­dern, er ist zen­tral in der Aus­bil­dung von Selbst­be­wusst­sein und Team­geist, über jede sozia­le Bar­rie­re hin­weg. Umso wich­ti­ger, dass durch Pro­gram­me wie BERLIN HAT TALENT und „Pro­fi­ver­ei­ne machen Schu­le“ eine Ver­bin­dung von Schul- und Ver­eins­sport her­ge­stellt wird, die das Sport­an­ge­bot für Kin­der ins­ge­samt ver­bes­sert und sie nach­hal­tig an den Sport her­an­führt.“

Maskottchen der Profivereine, ©Yves Sucksdorff

Mas­kott­chen der Pro­fi­ver­ei­ne, ©Yves Sucks­dorff

Durch die ins­ge­samt 17 anwe­sen­den Sport­ar­ten hat­ten die Kin­der sowie die Eltern auf der Tri­bü­ne die Mög­lich­keit, sich einen umfas­sen­den Ein­druck über die Ber­li­ner Sport­land­schaft zu ver­schaf­fen. Unter den Augen von Ver­tre­tern unse­rer Part­ner und Spon­so­ren (SenBJW, Sen­Ge­Soz, SenInn, AOK Nord­ost und der Ber­li­ner Spar­kas­se) sowie zahl­rei­cher Ber­li­ner Spit­zen­sport­ler (u.a. Eis­ho­ckey­spie­ler Nina Kamenik und Frank Hörd­ler, der Gewicht­he­ber Micha­el Mül­ler, Hand­bal­ler Wil­ly Weyhrauch und Vol­ley­bal­ler Egor Boga­chev) zeig­ten die Kin­der, wie viel Freu­de sie an Bewe­gung haben. Viel­leicht konn­ten wir auch bei die­ser Talen­tia­de wie­der eini­ge zukünf­ti­ge Talen­te des Ber­li­ner Sports bewun­dern.

Gruppenbild mit Teilnehmern und Helfern, ©Juergen Engler

Grup­pen­bild mit Teil­neh­mern und Hel­fern, ©Juer­gen Eng­ler

Als Jah­res­hö­he­punkt unse­res Pro­jek­tes bot die Talen­tia­de auch einen geeig­ne­ten Rah­men, um sich bei allen Part­nern, Spon­so­ren Sport­ar­ten­ver­tre­tern und Hel­fern für ihren uner­müd­li­chen Ein­satz zu bedan­ken. Einen beson­de­ren Dank spra­chen die teil­neh­men­den Kin­der mit einer beson­de­ren Akti­on an die­je­ni­gen Per­so­nen aus, ohne die eine regel­mä­ßi­ge sport­li­che Akti­vi­tät nicht mög­lich wäre: ihren Eltern. Unter dem Mot­to #jeder­ver­dient­blu­men über­reich­ten die Kin­der ihren anwe­sen­den Eltern klei­ne Blu­men­sträu­ße und zau­ber­ten somit ein Lächeln auf die Gesich­ter ihrer größ­ten För­de­rer. Wir freu­en uns dar­auf, die Kin­der auf ihrem sport­li­chen Lebens­weg wei­ter zu beglei­ten und hof­fen, dass die Talen­tia­den in die­sem Schul­jahr dazu bei­getra­gen haben, vie­le Kin­der für den orga­ni­sier­ten Sport zu begeis­tern, egal in wel­cher Sport­art!

Wei­te­re Bil­der von die­ser Talen­tia­de sowie wei­te­rer Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie hier: http://berlin-hat-talent.de/fotos/

Blumenstrauß mit persönlichem Dank, ©Yves Sucksdorff

Blu­men­strauß mit per­sön­li­chem Dank, ©Yves Sucks­dorff

Jan Lese­ner