BERLIN HAT TALENT auf der Sportabzeichentour 2016

1.200 Schü­ler aus ganz Ber­lin kamen zum Auf­takt der Deut­schen Sport­ab­zei­chen-Tour auf das Gelän­de des SC Sie­mens­stadt. Kin­der mit und ohne Behin­de­run­gen fei­er­ten gemein­sam ein gro­ßes Sport­fest im Zei­chen der Inklu­si­on. In den ver­schie­de­nen Dis­zi­pli­nen des Deut­schen Sport­ab­zei­chens tes­te­ten sie ihre Fähig­kei­ten. Natür­lich war auch BERLIN HAT TALENT mit einem Stand und aus­ge­wähl­ten Sta­tio­nen des Deut­schen Moto­rik-Tests ver­tre­ten.

BERLIN HAT TALENT, Sportabzeichentour 2016, ©Reinfried Kugel

BERLIN HAT TALENT, Sport­ab­zei­chen­tour 2016, ©Rein­fried Kugel

Mit­ten unter ihnen war auch Bun­des­prä­si­dent Joa­chim Gauck, der mit sei­ner Lebens­ge­fähr­tin Danie­la Schadt die vie­len Sta­tio­nen auf dem Sport­platz besuch­te. So pro­bier­te er sich selbst beim Keu­len­weit­wurf aus, spiel­te mit beim Fuß­ball Inte­gra­le und schau­te den Kin­dern beim Roll­stuhl­bas­ket­ball zu. Ein Höhe­punkt sei­nes Besuchs: Er gab den Start­schuss zum Pro­mi-Lauf, bei dem Ex-Zehn­kämp­fer Frank Buse­mann, der ehe­ma­li­ge Stab­hoch­sprin­ger Dan­ny Ecker, Stunt­model Miri­am Höl­ler mit DOSB-Mas­kott­chen Trim­my und Kirs­ten Bruhn, drei­fa­che Paralym­pics-Sie­ge­rin im Schwim­men, gegen­ein­an­der antra­ten.

BERLIN HAT TALENT, Sportabzeichentour 2016, ©Reinfried Kugel

BERLIN HAT TALENT, Sport­ab­zei­chen­tour 2016, ©Rein­fried Kugel

Nach­dem er sei­nen Rund­gang been­det hat­te, sag­te Gauck: „Am meis­ten hat mich heu­te die Stim­mung der Schü­ler fas­zi­niert – ich hat­te gleich Lust mit­zu­ma­chen. Außer­dem habe ich vie­le Leu­te in mei­nem Alter gese­hen, die das Gan­ze ehren­amt­lich unter­stüt­zen – das ist rich­tig toll!“ Wei­ter­hin beton­te er die wich­ti­ge Rol­le des Sports: „Wor­um es beim Sport geht, ist nicht nur ein gesun­der Kör­per. Beim Sport lernt man Regeln, den Geg­ner zu respek­tie­ren, sich im Team auf­ein­an­der zu ver­las­sen – Din­ge, die alle im mensch­li­chen Zusam­men­sein wich­tig sind.“ Sei­ne Lebens­ge­fähr­tin Danie­la Schadt, Schirm­her­rin von Spe­cial Olym­pics Deutsch­land, ergänz­te: „Sport ist ein sagen­haft guter Bereich, um Inklu­si­on vor­zu­le­ben.“

BERLIN HAT TALENT, Sportabzeichentour 2016, ©Reinfried Kugel

BERLIN HAT TALENT, Sport­ab­zei­chen­tour 2016, ©Rein­fried Kugel

Ber­lin ist einer von vier inklu­si­ven Tour-Stopps und Teil eines Pro­jekts des DOSB, das von der Akti­on Mensch geför­dert und in enger Zusam­men­ar­beit mit dem Deut­schen Behin­der­ten­sport­ver­band umge­setzt wird. Die Auf­takt­ver­an­stal­tung in der Haupt­stadt orga­ni­sier­te der DOSB gemein­sam mit dem Lan­des­sport­bund Ber­lin.

Fran­zis­ka Stau­pen­dahl

Link zum Ori­gi­nal­ar­ti­kel: http://www.lsb-berlin.net/news/details/bundespraesident-gauck-eroeffnet-sportabzeichen-tour-1/