Talentiade in Charlottenburg-Wilmersdorf erfolgreich abgeschlossen

GER, Talentsichtung

Am Sams­tag 18.4.2015 hat­ten knapp 100 moto­risch begab­te Schü­ler/-innen aus Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf die Gele­gen­heit, an der Talen­tia­de teil­zu­neh­men. Die Kin­der zeich­ne­ten sich zuvor durch gute oder sehr gute Leis­tun­gen im Deut­schen Moto­rik-Test (DMT) an ihrer Schu­le aus und wur­den aus die­sem Grund in die Söm­me­ring­hal­le ein­ge­la­den.
In zwölf ver­schie­de­nen Sport­ar­ten konn­ten die Teil­neh­mer Ihr Kön­nen unter Beweis stel­len und jede Sport­art aus­pro­bie­ren. Mit Freu­de durch­lie­fen die Kin­der die unter­schied­li­chen Sta­tio­nen und waren mit vol­lem Ein­satz dabei. Im Anschluss wur­den die Bes­ten aus den Sport­ar­ten Leicht­ath­le­tik (20m Sprint), Boxen (Seil­sprin­gen) und Moder­ner Fünf­kampf (Schie­ßen) aus­ge­zeich­net und durch die Welt­meis­te­rin im Kick­bo­xen Andrea Orosz (Boxolymp) und Eis­ho­ckey­na­tio­nal­spie­le­rin Nina Kamenik (OSC Ber­lin) geehrt. Die Kin­der stie­gen lächend „aufs Trepp­chen“ und Namen Ihre Urkun­den, Medail­len und Geschen­ke ent­ge­gen.
Zahl­rei­che Ver­ei­ne hat­ten an die­sem Tag die Chan­ce, den Kin­dern wäh­rend der Ver­an­stal­tung ihre Sport­art näher­zu­brin­gen und zeit­gleich Talen­te zu sich­ten. Begeis­tert stell­ten Eltern ihre Fra­gen an die ver­ant­wort­li­chen Trai­ner der Fach­ver­bän­de.
Ein gro­ßes Dan­ke­schön an alle Hel­fer und För­de­rer des Pro­jek­tes, ins­be­son­de­re die AOK Nord­ost und die Ber­li­ner Spar­kas­se für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung. Es war wie­der ein in jeder Hin­sicht erfolg­rei­cher Tag, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam.

Nina Kamenik