Berliner Kinder sind keine Sportmuffel – im Gegenteil!

GER, Talentsichtung

Quel­le: LSB/Engler

Eine Unter­su­chung der Hoch­schu­le für Gesund­heit und Sport von fast 3.000 Kin­dern aus den 3. Klas­sen in Ber­lin macht Mut: Sie kom­men zu 63% aus Sport trei­ben­den Fami­li­en, sind sport­lich leis­tungs­fä­hi­ger, als im bun­des­wei­ten Durch­schnitt zu erwar­ten wäre und weit über­wie­gend nor­mal gewich­tig. 94% freu­en sich auf die Sport­stun­de in den Schu­len, 75% möch­ten öfter zum Sport und 56% gehö­ren bereits einem Sport­ver­ein an.
Viel­leicht des­halb: ins­ge­samt 3 von 4 Kin­dern beschrei­ben sich als glück­lich!

Quel­le: H:G / Prof. Dr. Jochen Zin­ner

Die aktu­el­le Pres­se­mit­tei­lung zur Stu­die fin­den Sie hier
Ber­li­ner Kin­der sind kei­ne Sport­muf­fel, April 2015