Olympiasieger Marcus Groß unterstützt „Sport macht Schule“ — LSB und VBKI veranstalten zwölf Sportaktionstage

Der Lan­des­sport­bund Ber­lin (LSB) und der Ver­ein Ber­li­ner Kauf­leu­te und indus­tri­el­ler (VBKI) ver­an­stal­ten im Rah­men von „Sport macht Schu­le“  wie­der zwölf Sport­ak­ti­ons­ta­ge. Das Ziel ist es, Schul­kin­dern den Spaß an regel­mä­ßi­ger Bewe­gung und einen Ein­blick in die Viel­sei­tig­keit des Ber­li­ner Sports zu ver­mit­teln.

Der Auf­takt in die neue Sai­son fand in der Rein­hards­wald-Grund­schu­le in Ber­lin Kreuz­berg statt. Eröff­net von der Schul­lei­te­rin Ant­je-Kat­rin Kir­sch­ner und Schirm­herr Hen­ning Har­nisch (Vize­prä­si­dent Alba Ber­lin) star­te­te der bewe­gungs­rei­che Akti­ons­tag. Für die ca. 400 Schü­ler/-innen (3.–6. Klas­se) wur­den u.a. ein Klet­ter­turm, ein Stree­ball-Court und der Deut­sche Moto­rik-Test (im Rah­men des Pro­jek­tes BERLIN HAT TALENT) ange­bo­ten. Fach­kun­dig betreut wur­den die Sta­tio­nen von Hel­fern der Gesell­schaft für Sport und Jugend­so­zi­al­ar­beit (GSJ), dem LSB und Alba Ber­lin.

Olympiasieger Marcus Groß unterstützt „Sport macht Schule“

Olym­pia­sie­ger Mar­cus Groß unter­stützt „Sport macht Schu­le“
Foto Juer­gen Eng­ler

Die Begeis­te­rung, mit der die anwe­sen­den Kin­der an den ein­zel­nen Sta­tio­nen aktiv waren, war Zeug­nis einer gelun­ge­nen Ver­an­stal­tung. Ein beson­de­res High­light stell­te der Besuch von Kanu-Dop­pel­olym­pia­sie­ger Mar­cus Groß dar. Mit sei­nen bei­den Gold­me­dail­len im Gepäck sorg­te er für leuch­ten­de Augen, schrieb zahl­rei­che Auto­gram­me und stell­te die Bedeu­tung von sport­li­cher Bewe­gung deut­lich her­aus. Ein Spit­zen­sport­ler zum Anfas­sen, für die Kin­der ein unver­gess­li­ches Erleb­nis.

Autogrammstunde mit Marcus Groß

Auto­gramm­stun­de mit Mar­cus Groß
Foto Juer­gen Eng­ler

Gera­de mit der Betei­li­gung an den Sport­ak­ti­ons­ta­gen sowie der Durch­füh­rung zahl­rei­cher wei­te­rer Pro­jek­te für Kin­der und Jugend­li­che (u.a. BERLIN HAT TALENT, Koope­ra­ti­ons­pro­jekt Schu­le-Sport­ver­ein, Klei­ne kom­men ganz groß raus) nimmt der LSB sei­ne Rol­le als Bil­dungs­part­ner und Mit­ge­stal­ter eines bewe­gungs­rei­chen Schul­all­tags sehr ernst.

Unter­stützt wur­de die Auf­takt­ver­an­stal­tung von Schirm­herr Hen­ning Har­nisch (Alba Ber­lin), Kaweh Niroo­mand (Prä­si­di­um des VBKI, Mana­ger der BR Vol­leys), Hans Har­nos (Pro­jekt­lei­ter „Sport macht Schu­le“), Danie­la Tei­chert (AOK Nord­ost) und Anke Roes­ler (GSJ).

Der nächs­te VBKI-Akti­ons­tag fin­det am 7. Mai in der Karl-Wei­se-Grund­schu­le statt.

 

Jan Lese­ner