Probetraining im Anschluss an die Talentiade im Modernen Fünfkampf

Vie­le der Kin­der, die uns auf den Talen­tia­den besu­chen, sind noch in kei­nem Sport­ver­ein orga­ni­siert und wis­sen auch (noch) nicht genau, wel­che ihre zukünf­ti­ge “Lieb­lings­sport­art” sein könn­te. Auf die­ser Suche wol­len wir die Kin­der in enger Zusam­men­ar­beit mit den Sport­fach­ver­bän­den unter­stüt­zen.

Um eine Sport­art wirk­lich ken­nen­zu­ler­nen, reicht der Aus­schnitt auf den Talen­tia­den sicher­lich nicht aus. Aus die­sem Grund bie­ten die Sport­ar­ten jeweils Pro­be­trai­nings für inter­es­sier­te Kin­der an. Beson­ders erfolg­reich funk­tio­niert dies z.B. im moder­nen Fünf­kampf.

Ins­ge­samt folg­ten 22 Kin­der im Anschluss an die Talen­tia­de in Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf der Ein­la­dung zum Pro­be­traing. Wir hof­fen natür­lich sehr, dass sich eini­ge der anwe­sen­den Kin­der auch zukünf­tig für die Sport­art ent­schei­den wer­den.

Berlin hat Talent, Probetraing, Moderner Fünfkampf

Teil­neh­mer des Pro­be­trai­ning in der Sport­art Moder­ner Fünf­kampf auf dem Gelän­de des Olym­pia­parks Ber­lin

Jan Lese­ner