BERLIN HAT TALENT beim degewo Schülertriathlon

Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, den 24.06.2017, fand die 11. Auf­la­ge des dege­wo Schü­ler­tri­ath­lons im Sta­di­on an der Lip­schitz­al­lee statt. Orga­ni­siert in 3er Teams zeig­ten die Schü­ler der Neu­köll­ner Schu­len ihr Kön­nen im Schwim­men, Rad­fah­ren und beim Lau­fen. Mit ins­ge­samt ca. 1.200 Teil­neh­mern erfuhr die Ver­an­stal­tung auch in die­sem Jahr wie­der eine enor­me Reso­nanz. Über 7.000 Besu­cher sorg­ten für eine tol­le Atmo­sphä­re und reprä­sen­tier­ten den Bezirk Neu­kölln von sei­ner sport­lichs­ten Sei­te.

LSB, Berlin hat Talent, degewo Schülertriathlon

Eröff­nung des 11. dege­wo Schü­ler­tri­ath­lons (von links: Ber­li­no, Brit­ta Stef­fen, Jan-Chris­to­pher Rämer, Dr. Fran­zis­ka Gif­fey, Klaus Böger, Regi­ne Zyl­ka, Mar­co Alt­mann)

Erst­ma­lig waren auch wir mit dem Pro­jekt BERLIN HAT TALENT im Rah­men der Ver­an­stal­tung ver­tre­ten. An unse­rer Sta­ti­on hat­ten die Kin­der und auch vie­le Erwach­se­ne die Mög­lich­keit, sich hin­rei­chend über das Pro­jekt zu infor­mie­ren und aus­ge­wähl­te Sta­tio­nen des Deut­schen Moto­rik-Tests zu absol­vie­ren. Erfreu­li­cher­wei­se betei­lig­ten sich über 350 Teil­neh­mer an dem Ange­bot, erziel­ten gute bis sehr gute Ergeb­nis­se und wur­den für ihren Ein­satz mit tol­len Prei­sen belohnt. Beson­ders haben wir uns über die Kin­der gefreut, die wir bereits von der Talen­tia­de im Febru­ar kann­ten, die uns einen Besuch am Stand abstat­te­ten.

LSB, Berlin hat Talent, degewo Schülertriathlon

Seit­li­ches Hin- und Her­sprin­gen an der BERLIN HAT TALENT-Sta­ti­on

Auch unse­re Bot­schaf­te­rin, Brit­ta Stef­fen, nutz­te die Gele­gen­heit, sich über den aktu­el­len Stand bzw. die Ent­wick­lung des Pro­jek­tes zu infor­mie­ren. Gleich­zei­tig war sie als Schirm­her­rin des dege­wo Schü­ler­tri­ath­lons aktiv.

LSB, Berlin hat Talent, degewo Schülertriathlon, Britta Steffen

Brit­ta Stef­fen und Mar­tin See­ber mit Teil­neh­mern des dege­wo Schü­ler­tri­ath­lons am Stand von BERLIN HAT TALENT

Wir freu­en uns bereits jetzt auf die 12. Auf­la­ge des Tri­ath­lons im nächs­ten Jahr. Wer von Ihnen Lust dar­auf hat, sich über das Pro­jekt zu infor­mie­ren bzw. sich selbst ein­mal beim Deut­schen Moto­rik-Test zu ver­su­chen, kann uns beim Fami­li­en­sport­fest im Olym­pia­park oder im Vor­pro­gramm des ISTAF Ber­lin antref­fen.

Jan Lese­ner