BERLIN HAT TALENT beim Familiensportfest im Olympiapark

Mit fast 80.000 Besu­chern prä­sen­tier­te sich das dies­jäh­ri­ge Fami­li­en­sport­fest im Olym­pia­park als wah­rer Magnet für sportaf­fi­ne Ber­li­ner. An über 100 Mit­mach­sta­tio­nen prä­sen­tier­ten sich Ver­bän­de und Ver­ei­ne und boten ein brei­tes Pro­gramm für alle Alters­grup­pen. Gera­de bei die­sen Ver­an­stal­tun­gen zeigt sich, wie facet­ten­reich der Ber­li­ner Sport orga­ni­siert ist.

LSB Berlin, Berlin hat Talent, Familiensportfest im Olympiapark, 2017, Foto: Engler

Stand des Pro­jek­tes BERLIN HAT TALENT beim Fami­li­en­sport­fest, Foto: Eng­ler

Auch mit unse­rem Pro­jekt BERLIN HAT TALENT waren wir wie­der mit einem Infor­ma­ti­ons­stand sowie aus­ge­wähl­ten Sta­tio­nen des Deut­schen Moto­rik-Tes­tes ver­tre­ten. Über 400 Kin­der und/oder deren Eltern absol­vier­ten die 4 Sta­tio­nen (Stand­weit­sprung, Seit­li­ches Hin- und Her­sprin­gen, Balan­cie­ren rück­wärts und Rumpf­beu­ge) und erhiel­ten wert­vol­le Infor­ma­tio­nen zu För­de­rungs­mög­lich­kei­ten im Rah­men des Pro­jek­tes. Die­se Teil­neh­mer­zahl gilt seit jeher als uner­reicht.

LSB Berlin, Berlin hat Talent, Familiensportfest im Olympiapark, 2017, Foto: Engler

Innen­se­na­tor Gei­sel (m.li.), Prä­si­dent des LSB Böger (mi.re.), Abtei­lungs­lei­ter Leis­tungs­sport Schli­zio (li.), Schul­lei­ter der Sport­schu­le Rös­ner (re.), Foto: Eng­ler

An dem größ­ten­teils freund­li­chen Spät­som­mer­tag stat­te­ten uns auch der Innen­mi­nis­ter Andre­as Gei­sel, der Prä­si­dent des Lan­des­sport­bun­des Ber­lin (LSB) Klaus Böger oder der Vize­prä­si­dent des LSB Tho­mas Här­tel einen Besuch ab. Herr Här­tel ver­such­te sich sogar selbst ein­mal an den Auf­ga­ben des Deut­schen Moto­rik-Tests.

LSB Berlin, Berlin hat Talent, Familiensportfest im Olympiapark, 2017, Foto: Engler

Vize­prä­si­dent des LSB Her­tel beim Balan­cie­ren, Foto: Eng­ler

Das Fami­li­en­sport­fest im Olym­pia­park stellt tra­di­tio­nell auch das Ende der Som­mer­fe­ri­en dar. Wir wün­schen an die­ser Stel­le allen Kin­dern einen guten Start ins neue Schul­jahr und viel­leicht tref­fen wir den/die eine/n oder andere/n schon bald wie­der, um den voll­stän­di­gen Deut­schen Moto­rik-Test durch­zu­füh­ren. Im neu­en Schul­jahr besu­chen wir die Schu­len wie­der vor Ort, um sowohl talen­tier­te als auch Kin­der mit moto­ri­schem För­der­be­darf zu fin­den und adäquat zu för­dern. Im Schul­jahr 2017/18 sind wir in den Bezir­ken Lich­ten­berg, Neu­kölln, Trep­tow-Köpe­nick, Mar­zahn-Hel­lers­dorf, Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf und Span­dau ver­tre­ten, um uns ein umfas­sen­de Bild der Ber­li­ner Dritt­kläss­ler zu ver­schaf­fen.

Jan Lese­ner