Mädchen gegen Jungs – Start der Talentsichtungsgruppe in Lichtenberg

Am 10. August war es auch in Lich­ten­berg mal wie­der soweit: Die ers­te Trai­nings­ein­heit der Talent­sich­tungs­grup­pe wur­de durch­ge­führt. Durch diver­se Ein­schu­lun­gen sowie ande­re Grün­de, die zu einer Absa­ge für die­se Ein­heit geführt haben, war die Grö­ße der Grup­pe über­schau­bar. So konn­ten die Kin­der jedoch die ein­zel­nen Namen der neu­en Team­kol­le­gen/-innen schnell ler­nen, um anschlie­ßend den Inhalt der Bewe­gungs­ton­ne zu erkun­den.

Talentsichtungsgruppe in Lichtenberg

Was steckt denn alles in der Ton­ne?

Neben klei­nen Bäl­len, Sei­len oder Hockey­schlä­gern wur­den auch eine Koor­di­na­ti­ons­lei­ter und Mar­kie­rungs­hüt­chen aus der Ton­ne gefischt. Da sich alle Mäd­chen die grü­nen Hockey­schlä­ger grif­fen, muss­ten sie sich gegen die Jun­gen behaup­ten. Nach diver­sen Vor­übun­gen wur­de anschlie­ßend das Spiel durch­ge­führt, in dem die Jun­gen knapp gewan­nen. Somit durf­ten sie sich die abschlie­ßen­de Übung aus­su­chen und ent­schie­den sich für das Fuß­ball­spie­len. Auch die­ses Spiel ent­schie­den sie für sich, was jedoch dem Spaß der gesam­ten Trup­pe kei­nen Abbruch tat. Zur zwei­ten Trai­nings­ein­heit begrüß­te der Übungs­lei­ter Jakob Zacher am 17.8. erneut sechs Kin­der. Wir hof­fen, dass sich die Anzahl der Kin­der in die­ser Grup­pe noch erhöht und freu­en uns auf wei­te­re Trai­nings­ein­hei­ten mit ihnen.

Talentsichtungsgruppe in Lichtenberg

Hockey macht immer Spaß