Deutschlandfunk Kultur besuchte eine Bewegungsfördergruppe

Am 25. Sep­tem­ber 2018 besuch­te Die­ter Jandt vom Radio­sen­der Deutsch­land­funk Kul­tur eine unse­rer Bewe­gungs­för­der­grup­pen. Der Mode­ra­tor woll­te sich per­sön­lich einen Ein­druck unse­res Pro­jekts und der Bewe­gungs­för­de­rung von Grund­schul­kin­dern ver­schaf­fen, um in sei­nem Maga­zin „Nach­spiel“ dar­über zu berich­ten. Zu Beginn beant­wor­te­te unser Netz­wer­ker Mar­co Spa­nehl eini­ge Fra­gen des Radio­mo­de­ra­tors rund um BERLIN HAT Talent. Anschlie­ßend schau­te Herr Jandt den Kin­der der Bewe­gungs­för­der­grup­pe beim Sport zu und nahm eini­ge Live-Mitt­schnit­te auf.

Unser Netzwerker Marco Spanehl wird über die Bewegungsfördergruppe interviewt

BHT-Netz­wer­ker Mar­co Spa­nehl wird über die Bewe­gungs­för­der­grup­pe inter­viewt

An die­sem Tag hat­ten sich die Übungs­lei­te­rin Chris­ti­na Wirth und ihr Kol­le­ge etwas beson­de­res für die 14 Kin­der über­legt: Sie bau­ten einen Fit­ness­par­cours  auf, der aus ver­schie­de­nen Sta­tio­nen mit Mat­ten, Bän­ken, Hockern, Spring­sei­len und Bäl­len bestand. Zusätz­lich zu den sporl­ti­chen Her­aus­for­de­rung muss­ten die Kin­der auch anspruchs­vol­le Kom­bi­na­tio­nen aus Rechen- und Sport­auf­ga­ben lösen. So wur­den die Kin­der nicht nur kör­per­lich, son­dern auch geis­tig geför­dert.

Kinder der Bewegungsfördergruppe treiben Sport

Bewe­gungs­för­der­grup­pe an der Grund­schu­le am Ama­li­en­hof

Die Kin­der hat­ten sicht­lich Spaß und gaben ihr Bes­tes. Wäh­rend­des­sen inter­view­te Herr Jandt eini­ge der Kin­dern zu Ihrem sport­li­chen Ver­hal­ten. Die Kin­der berich­te­ten ihm von ihren Erleb­nis­sen und stell­ten ihr Kön­nen unter Beweis. Für ihre tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung erhiel­ten die Kin­der im Anschluss eine klei­ne Über­ra­schung von uns.Abschließend möch­ten wir uns ganz herz­lich bei den Kin­dern und vor allem bei Chris­ti­na Wirth für ihr Enga­ge­ment bedan­ken.

Die Sen­dung mit dem The­ma Bewe­gungs­för­der­grup­pen des Maga­zins „Nach­spiel“ wird am 4. Novem­ber 2018 um 18:05 Uhr auf dem Radio­sen­der Deutsch­land­funk Kul­tur (U KW 89,6) aus­ge­strahlt.