Eliteschule des Sports unterstützt beim DMT

Ab Mit­te Sep­tem­ber geht es wie­der los: der Deut­sche Moto­rik-Test wird an zahl­rei­chen Ber­li­ner Grund­schu­len durch­ge­führt. Die­ses Jahr wer­den erst­ma­lig sie­ben Bezir­ke getes­tet, wes­halb wir uns beson­ders über die Unter­stüt­zung der Sport­schu­le im Olym­pia­park – Poel­chau-Schu­le freu­en. Denn im Rah­men eines Schul­kur­ses tes­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Sport­schu­le unter der Lei­tung von Mat­thi­as-Cars­ten Rös­ner (Schul­lei­ter) und Cars­ten Rich­ter (Sport­ko­or­di­na­tor) die Kin­der ihrer Part­ner-Grund­schu­len in den Bezir­ken Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf und Span­dau.

Schüler/-innen balancieren

BERLIN HAT TALENT, Sport­schu­le im Olym­pia­park — Poel­chau Schu­le, DMT-Schu­lung, Balan­cie­ren

Um den Schü­le­rin­nen und Schü­lern den Ablauf und die rich­ti­ge Durch­füh­rung des Deut­schen Moto­rik-Tests näher­zu­brin­gen, fand am 28. August eine Schu­lung an der Sport­schu­le im Olym­pia­park statt. Unse­re Netz­wer­ker erklär­ten der Grup­pe die Hin­ter­grün­de und den Ablauf des Pro­jekts. Im Pra­xis­teil zeig­te René Orgis, Lei­ter des Test­teams, den ins­ge­samt 16 Schü­le­rin­nen und Schü­lern anschlie­ßend, wor­auf es bei der kor­rek­ten Durch­füh­rung der acht Test­auf­ga­ben ankommt. Dabei ist es sehr wich­tig, dass die Mes­sun­gen exakt und von allen Tes­tern gleich aus­ge­führt wer­den, damit die erho­be­nen Ergeb­nis­se ver­gleich­bar sind. Mit gro­ßem Inter­es­se haben die ange­hen­den DMT-Tes­ter zuge­hört und wich­ti­ge Fra­gen zum Test­ab­lauf gestellt. In den kom­men­den Wochen wer­den die Kennt­nis­se und Abläu­fe gefes­tigt, so dass sie zum Start der Tests bes­tens auf die kom­men­de Auf­ga­be vor­be­rei­tet sind.

Schülerinnen machen Sit-ups

BERLIN HAT TALENT, Sport­schu­le im Olym­pia­park — Poel­chau Schu­le, DMT-Schu­lung, Sit-ups

Wir bedan­ken uns schon jetzt für die die groß­ar­ti­ge Unter­stüt­zung der Sport­schu­le im Olym­pia­park — Poel­chau Schu­le und freu­en uns auf die zukünf­ti­ge Zusam­men­ar­beit.