Inklusiver Tag des Sportabzeichens

Ber­lin hat Talent“ zu Gast beim SC Sie­mens­stadt

Das BHT-Team beim inklusiven Tag des Sportabzeichens beim SC Siemensstadt Bildquelle: LSB/Michaela Schneider

Das Team von BERLIN HAT TALENT beim inklu­si­ven Tag des Sport­ab­zei­chens beim SC Sie­mens­stadt
Bild­quel­le: LSB/Michaela Schnei­der

Das Deut­sche Sport­ab­zei­chen abzu­le­gen war am Frei­tag 5. Juni 2015 eine freu­di­ge Ange­le­gen­heit. Die Ver­an­stal­tung „Inklu­si­ver Tag des Sport­ab­zei­chens“ des DOSB ging in Ber­lin auf dem Gelän­de des SC Sie­mens­stadt in ihre ers­te Run­de. Die Teil­neh­mer von Schu­len und Behin­der­ten-Werk­stät­ten zeig­ten unter den Augen des Staats­se­kre­tärs der Senats­ver­wal­tung für Inne­res und Sport Herrn Statz­kow­ski ihr gan­zes Kön­nen. Neben den zu absol­vie­ren­den Dis­zi­pli­nen pro­bier­ten die Anwe­sen­den bei strah­len­dem Son­nen­schein diver­se Sport­ar­ten aus. Die rund 500 Kin­der nutz­ten das abwechs­lungs­rei­che Rah­men­pro­gramm nach­dem Sie das Abzei­chen absol­viert hat­ten und lie­fen gut gelaunt über den Sport­platz. Am Stand von „Ber­lin hat Talent“ tes­te­ten die Kin­der flei­ßig ihre eige­nen Fähig­kei­ten an Sta­tio­nen des Deut­schen Moto­rik-Tests (DMT). Auf dem Pro­gramm stan­den Balan­cie­ren, Rumpf­beu­gen, seit­li­ches Hin- und Her­sprin­gen sowie Stand­weit­sprung. Erfolg­reich durch­lie­fen die Teil­neh­mer die Sta­tio­nen und konn­ten sich als Beloh­nung am Ende über ein klei­nes Geschenk freu­en.

Nina Kamenik